Lieferzeit
163

impulse 11/2014

9,90 €
Inkl. Steuern
Verfügbar

Hä, wie soll ich das verstehen?

Wahrscheinlich gibt es kaum ein Thema, das so stark unterschätzt wird wie die Bedeutung von gelungener Kommunikation. Meist wird es als selbstverständlich angesehen, dass man in der Lage ist, sich zu verständigen – eine Fehleinschätzung. Es gibt eben einen Unterschied zwischen dem, was jemand meint, was er sagt, und was von anderen verstanden wird. Schnell wird aus der Sprache ein Quell von Missverständnissen.

Für Unternehmer kann dies fatal sein. Dinge laufen schief, verzögern sich oder eskalieren, nur weil es an klarer Kommunikation mangelt. Oder es kommt zu Konflikten mit Kunden oder Auftraggebern. Oft ist es nur ein einziger Satz oder ein Wort, das den Unterschied gemacht hätte. Für unsere Titelgeschichte „Hä?“ (Seite 44) haben wir uns deshalb auf die Suche nach Unternehmern gemacht, die bewusst mit ihrer Sprache umgehen – und nicht in die üblichen Fallen tappen. Das Beruhigende dabei: Meist reichen ein paar Grundregeln, um Missverständnisse zu vermeiden. Man muss sie nur kennen.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre und freue mich auf Ihre Reaktionen.

Nikolaus Förster Chefredakteur

foerster.nikolaus@impulse.de

Zum Inhaltsverzeichnis

Mehr Informationen
Titel Hä?
Monat November
Jahr 2014
Themen Führung, Gründer, Kommunikation, Motivation, Verkauf