Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der impulse-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InfosOK
Lieferzeit
163

impulse 08/2014

Ab 9,90 €
Inkl. Steuern
Verfügbar
Inkl. Steuern

Mut zum Fehler

Im Nachhinein sieht oft alles so einfach aus: wie eine konsequente Entwicklung hin zu einem vorher festgelegten Ziel. Dabei lebt Unternehmertum von Risiken, die sich vorher kaum einschätzen lassen, von mutigen Experimenten und von Fehlern. Die vermeintlich gerade Linie auf dem Weg zum Erfolg besteht in Wahrheit aus lauter Umwegen, Rückschritten und Neuanfängen. „Erfolg besteht darin, von Fehlschlag zu Fehlschlag zu eilen, ohne darüber die Begeisterung zu verlieren“, hat Winston Churchill einmal gesagt. Die Kunst liegt also darin, sich nicht entmutigen zu lassen und zugleich eine Atmosphäre zu schaffen, in der Mitarbeiter Fehler zum Anlass nehmen, die eigene Firma weiterzuentwickeln. „Der teuerste Fehler für ein Unternehmen ist der, der vertuscht wird“, sagt impulse-Redakteurin Nicole Basel, die für die Titelgeschichte (ab Seite 14) Unternehmer traf, die bereit waren, über Fehler zu reden – keine Selbstverständlichkeit. Eine Erkenntnis sticht besonders ins Auge: Wie sich viele Unternehmen aus Angst vor Fehlern mit einem hohen Maß an Bürokratie abzusichern versuchen – nach dem Motto: Nur ja nichts falsch machen! Dabei würden auch sie viel stärker profitieren, wenn sie in eine gute Fehlerkultur investierten.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre und freue mich auf Ihre Reaktionen. 

Nikolaus Förster Chefredakteur

foerster.nikolaus@impulse.de

Zum Inhaltsverzeichnis

Mehr Informationen
Titel Uups!
Monat August
Jahr 2014
Themen Einzelunternehmer, Fehlerkultur, Innovation, Motivation, Scheitern