Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DatenschutzhinweisenMehr InfosOK

Netzwerktreffen bei Haba am 20. September 2021

99,99 €
Verfügbar

 

Thema: Führen im Wandel

 

Das erwartet Sie:

  • exklusive Einblicke bei einer Führung durch die Spielzeugproduktion
  • konkrete Ideen, wie Sie selbst Ihre Mitarbeiter auf einen Wandel vorbereiten können
  • persönlicher Austausch mit der Gesellschafterin Sabine Habermaass und dem Geschäftsführer Tim Steffens
  • Netzwerken: Wie bei allen impulse-Netzwerktreffen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen und Ideen mit anderen Unternehmern zu besprechen

 

 

Datum: 20. September 2021

Zeit: 10 bis 15 Uhr

Ort: HABA Group B. V. & Co.KG, August-Grosch-Straße 28 - 38, 96476 Bad Rodach

Vor mehr als 80 Jahren als kleine Holzwarenfabrik gegründet, hat sich Haba zu einer Unternehmensgruppe mit neun Marken entwickelt. Spielwaren wie die bunt lackierten Bauklötze, Kugelbahnen und Brettspiele aus Holz, mit denen schon Millionen Kinder gespielt haben dürften, gehören zu den bekanntesten Produkten. Haba setzte 2019 rund 365 Millionen Euro um. Den Grundstein für den Erfolg legte 1938 Eugen Habermaass, als er die „Fabrik für feine Holzwaren“ gründete. Mittlerweile wird das Unternehmen in dritter Generation geführt. Die Unternehmensgruppe wird mittlerweile in dritter Generation geführt. Die Enkel des Gründers, Heike, Sabine und Volker Habermaass, sind die Gesellschafter. Seit 2019 ist mit Tim Steffens die Geschäftsführung neu besetzt. Besuchen Sie mit impulse das Unternehmen in Bad Rodach, besichtigen Sie die Produktion und erfahren Sie von der Gesellschafterin Sabine Habermaass und vom Geschäftsführer Tim Steffens, wie sie die Mitarbeiter durch den Wandel führen.